Muezzin

MUEZZIN
« Islam in the western media », 2007

  • Video-Installation für 2 Monitore
  • Schwarz-weiß und Farbe, 12 Minuten.
„Medien bedienen sich der Zeichensysteme Sprache und Bilder. Und Zeichen haben etwas mit Zeigen zu tun. So wie ich mit dem Finger auf etwas zeigen kann, kann ich es auch mit Worten tun.“ 1







Die Sprache, vielfältig und komplex spielt eine zentrale Rolle um das Verständnis miteinander, kann aber auch missbraucht werden und zu Missverständnis führen. Der jenige, der die Macht der Sprache beherrscht kann diese benutzen um positive sowie negative Wirkung zu erzeugen.

Ich habe für das Video „Muezzin“, mit dem professionellen Dolmetscher Thimo Kleyboldt gearbeitet. Im ersten Teil des Videos erzählt Thimo Kleybold* vor der Kamera – in der Internationalen Gebärdensprache, sie ist rund um den Globus für Gehörlose zu verstehen, – wie er den Islam
in den Medien sieht.
Im zweiten Teil, sehen wir den Muezzin und Imam Münir Camll**, der in einer Moschee den Gebetsruf interpretiert. Meine Intention war es zu zeigen, wie zwei Sprachen, Arabisch und Gebärdensprache, uns nah und doch fremd sind, wie aber auch im Laufe des Videos sich die Schönheit des Klangs und der Bewegung gleichzeitig entfalten.
Ein weiteres Ziel ist eher politisch, da durch die Barriere der Sprache und Kultur sich oft Vorurteile und Ängste bilden und die Sprache hierbei gezielt eingesetzt wird.




*Thimo Kleyboldt ist gehörlos und Mitbegründer der Firma Gebärdenwerk.
Er arbeitet als Dolmetcher für das Fernsehen und verschiedene europäische Projekte.


**Münir Camll ist zurzeit in Deutschland als Imam und Muezzin tätig und einer der gefragtesten Singer/Priester weltweit. Um dieses
Niveau des Gesangs zu erreichen bedarf es einer jahrelangen und intensiven Ausbildung.
Münir Camll ist gebürtiger Türke und hat seinen Beruf in Kairo erlernt. Vor dieser Aufnahme hat er « Adhan », den Gebetsruf vor Tausenden von Pilgern in Mekka, Saudi-Arabien vollzogen, dies stellt einen Höhepunkt in der Karriere eines Muezzin dar.


1-Vortrag : Islam in den Medien

von Dr. Sabine Schiffer
Vortrag gehalten am 3.6.2004 im Rahmen der 10. Islamwoche in Berlin
Dr. phil., geb. 1966; Sprachwissenschaftlerin und Medienpädagogin